Kundeninformation (Covid-19)

16.03.2020

Sehr geehrte Kunden und Geschäftspartner,

die aktuelle Situation auf Grund des Corona-Virus sorgt verständlicherweise für viele Fragen und Unsicherheiten. Gerade die sich täglich oder gar stündlich ändernden Vorschriften / vollzogenen Maßnahmen erfordern es, die Situation zu verstehen, zu bewerten und entsprechend schnell darauf zu reagieren.

Wir haben alle denkbaren Vorkehrungen getroffen und passen uns täglich den neuen Situationen an, um Sie als Kunden und Geschäftspartner sowie natürlich unsere eigenen Mitarbeiter und den Betrieb zu schützen. Bei uns hat eine klare und offene Kommunikation stets höchste Priorität. Daher möchten wir Sie auf diesem Wege über unsere Maßnahmen sowie die generelle Situation informieren.

  

Sicherheits-/Schutzmaßnahmen

Zur Reduzierung des Infektionsrisikos haben wir bereits diverse Maßnahmen ergriffen:

  • Mitarbeiter aus den Bereichen Entwicklung, Produktionsplanung, Verkauf/Einkauf und Administration sind dazu angehalten - soweit möglich - im Homeoffice zu arbeiten.
  • Die Produktion wurde in zwei Schichten mit festen Mitarbeitergruppen aufgeteilt.
  • Alle Mitarbeiter wurden intensiv über die empfohlenen Verhaltensregeln informiert und zu deren kompromisslosen Einhaltung (inkl. „Social Distancing“) aufgefordert.
  • Alle Räumlichkeiten sind verstärkt mit geeigneten Desinfektionsmitteln ausgestattet.
  • Alle Meetings finden ab sofort ausschließlich telefonisch / per Videomeeting statt.
  • Die Anlieferung von Material erfolgt möglichst kontaktlos.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir - bis auf Weiteres - keine Kunden-/Lieferantenbesuche durchführen/empfangen werden. Sollten Sie bereits einen Termin in näherer Zukunft mit unseren Mitarbeitern vereinbart haben, werden diese sich kurzfristig mit Ihnen in Verbindung setzen.

 

Liefersituation

Das Wichtigste vorab:
Gemäß der uns vorliegenden Informationen seitens unserer Zulieferer sowie unserer internen Produktionsplanung, gibt es aktuell keine negativen Auswirkungen auf unsere generelle Lieferfähigkeit.
Dies stellen wir wie folgt sicher:

  • Seitens unserer Zulieferer erhalten wir bereits seit mehreren Wochen tägliche Updates bezüglich geplanter Lieferungen und überprüfen dahingehend kontinuierlich alle geplanten Produktionsaufträge, Lieferungen und Verkaufsprognosen auf etwaige Verzögerungen.
  • Vorbeugend haben wir zudem in den letzten Wochen - soweit es möglich war - entsprechende Sicherheitsbestände von Artikel aufgebaut bzw. vorproduziert.
  • Sobald für uns eine Lieferverzögerung erkennbar sein sollte, informieren wir Sie stets umgehend darüber und versuchen gemeinsam eine schnelle Lösung zu finden.

Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir im Falle von sehr allgemein gehaltene Anfragen (Lieferherkünfte sämtlicher an Sie gelieferter Artikel, mögliche Lieferengpässe in ferner Zukunft, etc.) nur beschränkt aussagefähig sind. Teilweise bestehen unsere Produkte aus mehreren hundert Kleinstkomponenten, bei denen eine Detailaufschlüsselung von Herkunft und/oder Verfügbarkeiten in der aktuellen Situation schlichtweg administrativ nicht zu bewältigen ist.

 

Kommunikation

Wir werden Sie auch weiterhin jederzeit offen über unseren Umgang mit der Situation sowie über eventuell Veränderungen informieren und stets sorgfältig und verantwortungsbewusst handeln.
Ihre gewohnten Ansprechpartner stehen Ihnen auch weiterhin uneingeschränkt telefonisch sowie per E-Mail zur Verfügung!

 

 Achten wir gemeinsam und gegenseitig auf uns. Bleiben Sie gesund!
Ihr Team der ICP Group